Der Planer - Landwirtschaft

Der Planer - Landwirtschaft

Leben auf dem Hof: Bauen, ernten, melken und verkaufen

Der Planer - Landwirtschaft macht aus einem PC-Spieler einen wettergegerbten Landwirt. In der Simulation bestellt man Felder, wartet Maschinen und gibt Anweisungen an die Mitarbeiter. Außerdem muss man im Karriere-Modus den Hof des verstorbenen Großvaters zu alter Blüte zu erwecken. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gute Einführung
  • authentische Vertonung des Assistenten
  • gute Simulation
  • Pause und Schnellvorlauf

Nachteile

  • Steuerung manchmal umständlich
  • keine konkurrierenden Bauern
  • nur zwei Spielmodi

Durchschnittlich
6

Der Planer - Landwirtschaft macht aus einem PC-Spieler einen wettergegerbten Landwirt. In der Simulation bestellt man Felder, wartet Maschinen und gibt Anweisungen an die Mitarbeiter. Außerdem muss man im Karriere-Modus den Hof des verstorbenen Großvaters zu alter Blüte zu erwecken.

Alles, was zu einem Hof gehört

Der Großvater hat sich für immer verabschiedet und den Hof in unsäglichem Zustand hinterlassen. Jetzt liegt es am Spieler, die Landwirtschaft zu besorgen: Man heuert Mitarbeiter an, baut Unterkünfte, kauft Landwirtschaftsgeräte und lässt die Felder bestellen. Zur Auswahl stehen Gebäude und Fahrzeuge in zwei Größen und unterschiedliches Saatgut, das man entsprechend der Jahreszeit sät.

Nach der Ernte verkauft man Gerste, Weizen oder Mais für Bares. Alternativ nimmt man Aufträge für größere Summen an. Liefert man allerdings nicht termingerecht, drohen hohe Geldstrafen. Im Stall produzieren Kühe Milch oder Fleisch. Die Mitarbeiter kümmern sich um die Tiere sowie die Maschinen des Hofs. Mit der Zeit sammeln die Helfer Erfahrung und erledigen Aufgaben schneller. Mit einer Gehaltserhöhung hält man die Mitarbeiter bei Laune.

Im Karriere-Modus steht dem Hobby-Landwirt in Der Planer - Landwirtschaft außerdem der alte Assistent des Großvaters zur Seite. Wahlweise spricht der erfahrene Helfer auch mit kölschem, norddeutschem oder bayrischem Dialekt.

Im Freien Spiel kann der Spieler auch ganz ohne Geschichte und Vorgaben einfach einen Hof führen. Der Spiel-Modus funktioniert ansonsten genauso wie der Karriere-Modus.

Viele Klicks bis zur Ernte

Der Planer - Landwirtschaft führt den Spieler per Assistenten schnell und einfach in das Spiel ein. Ohne Probleme versteht man die Steuerung und Aufgaben. Nach längerem Spielen vermisst man kleinere Funktionen: Will man etwa einen Mitarbeiter für einen Ernteauftrag auswählen, zieht man den Helfer mit der Maus in das entsprechende Feld. Per Doppelklick ist die Zuweisung nicht möglich. Auch muss man den Inhalt der Silos per Hand auswählen. Gebäude lassen sich nicht drehen.

Praktisch ist allerdings die Beschleunigungsfunktion. Wie beim CD-Player spult man die Zeit einfach vor oder stoppt bei Bedarf. Sobald eine Aufgabe erledigt ist, stoppt das Spiel außerdem.

Insgesamt bietet Der Planer - Landwirtschaft einen herausfordernden Schwierigkeitsgrad - trotz üppigen Startgeld bleibt das schnelle Geld aus und der Spieler muss streng haushalten.

Hübsch anzusehen

Der Planer - Landwirtschaft ist hübsch anzusehen: Auf den Feldern beobachtet man, wie die Saat aufgeht und der Regen fällt. Die Kamera lässt sich dabei stufenlos drehen und zoomen.

Die Klangkulisse in Der Planer - Landwirtschaft bleibt allerdings mager. Musik bietet die Simulation nicht und auch die Geräusche um den Hof sind eher dünn gestreut. Dafür begeistert die authentische und originelle Vertonung des Assistenten in verschiedenen Dialekten oder Hochdeutsch.

Gute Simulation für Hobby-Landwirte

Der Planer - Landwirtschaft macht Spaß. Eine gute Einführung bringt den Spieler schnell auf das Feld, die Vertonung des Assistenten gefällt. Über das Geld freut man sich, muss damit aber haushalten.

Mit nur zwei Spielmodi bietet Der Planer - Landwirtschaft allerdings nicht sehr viel Abwechslung. Konkurrierende Bauern vermisst man ebenso wie viele Maschinentypen oder eine spannende Klangkulisse.

Grafisch erfüllt Der Planer - Landwirtschaft die Ansprüche an eine Simulation. Fans von Landwirtschafts-Simulationen und Einsteiger dürften das Spiel lieben. Wer lieber selbst Hand an das Traktor-Lenkrad legen will, sollte denLandwirtschafts-Simulator 2013 ausprobieren.

Der Planer - Landwirtschaft

Download

Der Planer - Landwirtschaft